Umweltschutzgesetz: Lärmschutz muss bei der Lärmquelle ansetzen

Lärmschutz beim Bauen muss bei der Lärmquelle ansetzen

Die Lärmliga Schweiz stellt erstaunt fest, dass der Bundesrat in seiner vorgeschlagenen Änderung des Umweltschutzgesetzes im Bereich Lärm für das Bauen an lärmbelasteten Lagen ein Ausnahmeregime zementieren will, anstatt den Lärm konsequent an der Quelle zu bekämpfen. Hier geht's zur Medienmitteilung.

Zurück