Keine Kapitulation vor dem Lärm! Unsere Position zur USG Teilrevision

Stellungnahme zur Teilrevision des Umweltschutzgesetzes / Teil Lärm

Keine Kapitulation vor dem Lärm!

Statt beim Bauen in lärmbelasteten Gebieten die Kantone und Gemeinden als Strasseninhaber stärker in die Pflicht zu nehmen, den Verkehrslärm auf ihren Strassen an der Quelle zu vermindern, will der Bund ein Ausnahmeregime bei den Baubewilligungen zementieren. Die Lärmliga Schweiz vermisst eine kohärente Lärmschutzpolitik des Bundes.

Hier geht's zur Medienmitteilung.
Hier lesen Sie unsere detaillierte Vernehmlassungsantwort.

 

Zurück